Late Sommer School Psychoanalyse

Liebe Psychologiestudierende,

Das Psychoanalytische Institut und Seminar Basel veranstalten im Herbst, eine Woche vor Semesterbeginn, eine sogenannte Late Summer School als Einstieg in die Psychoanalyse für Studentinnen und Studenten der Universität Basel.

Die Gruppengrösse des Seminars ist auf 25 Studierende begrenzt, wobei spannende Eindrücke in die Theorie und Praxis der Psychoanalyse gewonnen werden können. Die Late Sommer School zur Psychoanalyse erfordert eine Anmeldung per Mail an: susanne.toepfer@psychologie.ch

Anmeldeschluss ist der 15.08.2015. Das Seminar kostet 100.- Franken, welche auf das PC Konto Nr. 40-712476-6 (IBAN CH 16 0900 0000 4071 2476 6) mit dem Vermerk „Late Summer School“ rechtzeitig einbezahlt werden müssen.

Einen strukturierten Stundenplan und mehr Informationen zur Psychoanalyse findet ihr im unterstehenden Flyer.

Mit freundlichen Grüssen

Eure FG

SUMMERSCHOOL_VERSION6_000001 SUMMERSCHOOL_VERSION6_000002 SUMMERSCHOOL_VERSION6_000003 SUMMERSCHOOL_VERSION6_000004

Plakat_BachelorarbeitsapéroFS15_000001

Abschluss-Arbeits-Apéro

Liebe Psychologiestudierende
Viele von Euch konnten endlich die Bachelor- oder Master-Arbeit abgeben und wir möchten Euch dazu zu einem kleinen Apero einladen, um auf den Erfolg anzustossen. Herzlich eingeladen sind auch alle, die noch mitten im Prozess des Schreibens stehen und solche, die ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten. Zu diesem Zweck legen wir auch noch ein paar alte Bachelorarbeiten aus, die man sich ansehen kann.
Das Apéro findet am 15. April 2015 direkt im Anschluss an den Career-Lunch im Nebenhaus der Fakultät statt (der auch einen Besuch wert ist!) und dauert ca. von 13:00-14:00 Uhr.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

Eure FG

Online-Studie der Universität Zürich zum Schreiben einer Bachelorarbeit

Liebe Studierende,

Wer kennt das nicht: anstatt zu lernen oder an der Bachelorarbeit zu schreiben, lässt man sich all zu gerne ablenken und macht alles Mögliche von Social Media bis Hausarbeit.

Wie ist das bei Ihnen? Was machen Sie, wenn Sie eigentlich lernen oder an einer Arbeit schreiben sollen? Genau um diese Frage geht es in einer Studie vom Psychologischen Institut der Universität Zürich unter der Leitung von MSc Oliver Kaftan und Prof. Dr. Alexandra M. Freund.

Für diese Studie suchen wir Studierende, die dieses Semester (FS 2015) ihre Bachelorarbeit beginnen und zwischen Juni und Ende September 2015 abgeben wollen. Die Studie beinhaltet einen Eingangsfragebogen, eine wöchentliche Online-Befragung (Dauer je 10 min), sowie einen kurzen Abschlussfragebogen nach Abgabe der Bachelorarbeit.

Als Dankeschön für die Teilnahme erhalten Sie 40 Franken.

Hier geht’s zur Studie: https://www.soscisurvey.de/uzh-bachelorarbeit

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Studie teilnehmen!

Freundliche Grüsse,

MSc Oliver Kaftan und Prof. A. M. Freund
Universität Zürich, Entwicklungspsychologie: Erwachsenenalter

Datenschutz:
Die erhobenen Daten werden getrennt von den Angaben zu Ihrer Identität gespeichert und analysiert. Wir sichern Ihnen volle Anonymität Ihrer Daten zu.

Für weitere Fragen zur Studie wenden Sie sich gerne an:
MSc Oliver Kaftan kaftan@psychologie.uzh.ch

Career Lunch

Career Lunch 2

Liebe Psychologiestudierende

Der Career Lunch ist ein Event,  an dem die Karriereplanung von Psychologen besprochen wird. Diesmal geht es um das Thema Möglichkeiten und Herausforderungen in einer psychologischen Karriere. Interessierte können ihr Mittagessen mitbringen und essen, während Dr. Kuster und Dr. Hoffman zum Thema erzählen werden. Alle, die sich dafür interessieren, sind herzlich eingeladen am Mittwoch 15. April 2015 von 12:15-12:45 Uhr diesen Event zu besuchen. Der Event findet im Eingangsbereich der Missionsstrasse 64a/Nebengebäude statt.

Den Flyer zu diesem Event findet ihr unter diesem Link:

career lunch 15.4.2015

Wir freuen uns sehr über Interessierte!

Eure FG

FG_Logo_Favicon

Fachtagung Klinische Psychologie & Rechtspsychologie

Liebe Psychologiestudierende

Am 24. April 2015 findet in Zürich im Kulturhaus Helferei-Beim Grossmünster eine Fachtagung zur Klinischen Psychologie und Rechtspsychologie statt.

Die Tagung gliedert sich in zwei Teile:

1. Teil 09:00- 10:45 Uhr: Qualitätsstandards Klinische Psychologie & Eidg. Weiterbildungsgang Klinische Psychologie mit Christoff Kandera, Mag. Iur., FSP und Miriam Vogel, Dr. phil., SVKP.

2. Teil 13:00-16:15 Uhr:  Rechtspsychologie ‐ Gewalt‐ und Sexualstraftäter: Deliktmechanismen, Risikoanalyse und Wirksamkeit von Interventionen mit Lic. phil. Leena Hässig, Präsidentin SGRP, Lic. phil. Leonardo Vertone, Leitender Psychologe, Kinder- & Jugendforensik, KJPD Zürich, Dr. phil. Marcel Aebi, QS & Evaluation, Kinder- & Jugendforensik, KJPD Zürich, Prof. Dr. med. Frank Urbaniok, Chefarzt Psychiatrisch-Psychologischer Dienst (PPD), Amt für Justizvollzug Zürich und Prof. Dr. phil. Jerôme Endrass, Psychiatrisch ‐Psychologischer Dienst (PPD), Amt für Justizvollzug + Universität Konstanz.

Das Programm findet ihr hier:

Fachtagung Klinische Psychologie und Rechtspsychologie

Kosten: Die Fachtagung ist gratis für SVKP- und SRGP- Mitglieder, ansonsten kostet sie für Studierende 20.- Franken. Ausserdem kann eine Pausenverpflegung und ein Mittagessen für 30.- Franken angemeldet werden.

Anmeldung: Die Anmeldung für die Fachtagung muss bis zum 10. April 2015 mittels des Anmeldetalons an das SVKP‐Sekretariat,Eliane Scheidegger, Baselmattweg 145, 4123 Allschwil erfolgen.

Anmeldetalon Fachtagung

Bei Fragen meldet euch direkt bei: 061 264 84 44 oder info@svkp‐aspc.ch

Eure FG