Infos zum Masterstudium

Die Fakultät Psychologie bietet drei Mastervertiefungen an: Klinische Psychologie und Neurowissenschaften, Sozial-, Entscheidungs- und Wirtschaftspsychologie sowie Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie. Für deinen Master arbeitest du neben den Vorlesungen und Seminaren etwa drei Semester in einem wissenschaftlichen Forschungsprojekt (das Masterprojekt). Mit hoher Wahrscheinlichkeit wirst du dann auch die Masterarbeit in diesem Projekt schreiben.


 

Häufig gestellte Fragen:

Kann ich mit einem Psychologiebachelor jede Mastervertiefungsrichtung wählen, die ich will?

An der Universität Basel schon. Du kannst jeweils im Herbst- und im Frühlingssemester eine der drei angebotenen Mastervertiefungsrichtungen beginnen.

 

Kann ich eine Pause einlegen zwischen Bachelor und Master? Ist ein Zwischenjahr überhaupt sinnvoll?

Eine Pause ist zwischen Bachelor und Master im Prinzip immer möglich und kann je nach dem, was man macht, auch sinnvoll sein.

 

Welche Mastervertiefungsrichtung hat was zu bieten?

Auf der Webseite der Fakultät für Psychologie kannst du dich über die verschiedenen Masterschwerpunkte informieren. Prinzipiell sind alle gleich aufgebaut. Am Besten du schaust auf der jeweiligen Seiten der Abteilungen oder im Vorlesungsverzeichnis nach, um einen Überblick über die Angebote zu erhalten. Zusätzlich kann es interessant sein, sich über die Studienordnungen und Masterprojekte im Allgemeinen zu informieren.

 

Wo finde ich weitere Infos zum Masterstudium?

Auf der Webseite der Fakultät in der Rubrik Masterstudium und speziefischere Infos auf den jeweiligen Abteilungsrubriken (PEP, SWE, KNW) sowie bei den Dokumenten zum Masterstudiuengang.